Werkzeuge

Diese Seite dient als Ressourcen-Verzeichnis für jene, die sich selbst oder ihr Business weiterbringen möchten. In den letzten Jahren habe ich viel mit verschiedenen Tools gearbeitet, habe viel getestet und bin schließlich bei einigen folgenden hängen geblieben, da sie für mich funktionieren.

Nach und nach kommen Links hinzu oder fallen wieder weg, je nachdem, was die Erfahrungen mit sich bringen.

Einige Links sind Affiliate Links und ich erhalte eine Provision auf Produkte, die darüber gekauft werden.

  • ConvertKit: Der beste E-Mail Marketing Anbieter, den es weltweit gibt. Die günstigste Variante startet bei $29 pro Monat und deckt bis zu 1.000 Abonnenten ab. Eine außerordentlich gute Segmentierung, markieren (taggen) der einzelnen Abonnenten nach verschiedenen Aktionen (beispielsweise das Klicken auf einen Link oder Anmelden über ein bestimmtes Formular, Kauf eines Artikels) und sehr einfache Handhabung für fortgeschrittene 

  • SumoMe: Die einfachste und gleichzeitig professionellste Lösung, E-Mail Adressen zu sammeln. In Wenigen Sekunden auf jeder Webseite installiert, ist das Tool sofort einsatzbereit.
  • Wunderlist: Die Nummer 1 To-Do List Plattform im Web. Auf allen Plattformen verfügbar (iPhone, Android, Web-App, Desktop...), sehr elegant und schlicht gehalten mit allen Funktionen, welche man sich wünschen kann (Erinnerung, Markieren der wichtigen Aufgaben, als Pro-Feature das Teilen der einzelnen Listen...). Für viele Belange genügt schon die kostenlose Version.
  • Gmail Business: E-Mail übersichtlich und überall. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal Outlook, Thunderbird oder sonstige E-Mail Programme gesehen habe. Seitdem ich Gmail kenne, verwende ich nichts anderes mehr. Gmail Business integriert Firmen E-Mail Accounts, bietet eine gewaltig einfach zu bedienende Oberfläche, viele Features und ist mit jedem Endgerät kompatibel.
  • Slack: Kommunikation für Teams. In Verwendung für doParkour und andere Projekte, die auch kleiner sind. Die freie Version genügt für viele Bereiche und Belange vollkommen aus, für komplexere Funktionen und Integration mehrerer Apps muss die Kreditkarte herhalten. Die Organisation in #channel sorgt für eine klare Übersicht, private Nachrichten sind ebenfalls mit eingebaut und ersetzen somit Facebook, WhatsApp, Mail, SMS und alle weiteren Dienste, welche Nachrichten versenden (auch Gruppenchats sind möglich) Dokumente und Videos können direkt in Slack geladen werden, Notifikationen aus anderen Apps (Wunderlist, Zapier, Podio...) können in unterschiedliche Channel gesendet werden. Unbedingt testen!
  • daPulse: Lead Management. Seit Mitte 2015 verwende ich daPulse, um potentielle Kunden besser im Auge zu halten, Ziele zu verwalten und die Bezahlung offener Rechnungen zu überblicken. Das alles wird mit einfach erstellten Pipelines erledigt und es können weitere User eingeladen werden, um gemeinsam zu arbeiten. 30 Tage kostenlos zu testen.
  • Whatsapp Web: Whatsapp im Browser. Wer am Computer sitzt und von WhatsApp Nachrichten bombardiert wird, kann über den Webbrowser antworten - weitaus schneller und übersichtliche als auf dem Handy.
  • Alfahosting: Nachdem ich viele unterschiedliche Hoster verwendet hatte, bin ich für kleinere Projekte bei Alfahosting angekommen. Was mir besonders gut gefällt: 24/7 Support, an 365 Tagen im Jahr. Sehr kompetent, immer freundlich, ein aufkommendes Problem ist meist innerhalb weniger Minuten gelöst.
  • Profihost: Alle Hauptprojekte mit größerem Traffic laufen auf den Servern von Profihost. Die Beratung ist super, Stabilität und Geschwindigkeit erstklassig. Meine Empfehlung für alle, welche ein stabiles Hosting benötigen.
  • WordPress: Dieses Content Management System (CMS) verwende ich für alle Webseiten, welche ich selbst verwalte oder für Kunden kreiere. Die Mehrheit aller Webseiten im Netz verwenden WordPress, da es so vielfältig ist. Sogar Shopsysteme sind möglich, sofern sie nicht zu komplex sind. Ein externes Hosting ist nötig für eine Business-Webseite, um PlugIns verwenden zu können.
  • Google Analytics: Damit lassen sich Statistiken über Besucher analysieren, für jede Webseite ein Muss.
  • Amazon Prime: Heute bestellt, morgen da. Und das für einen großen Teil der Artikel auf Amazon. Zusätzlich gibt es die Prime Video Bibliothek mit vielen Filmen für die Familie, Amazon Music und weitere Vorteile. 30 Tage kostenlos testen, danach 49,- € pro Jahr - für kostenlosen Versand.